Teil 2 des Artikels “Wie man das erste Spiel gestaltet” ist online!

Liebe Leser und Freunde der weiblichen Dominanz,

wie versprochen habe ich heute den zweiten Teil meines Artikels online gestellt, bei dem ich eine Möglichkeit (von vielen) beschreibe, wie man eine erste Session mit einem neuen BDSM-Spielpartner gestalten kann.

Natürlich ist so eine Femdom-Anleitung immer nur ein Impuls, der nicht davon befreit sich eigene Gedanken zu machen. Aber vielleicht freut sich ja die ein oder andere gerade unerfahrene oder jüngere Dame über diese Idee und kann etwas für die eigene Umsetzung rausziehen.

Viel Spass beim Lesen.

Hier geht es nochmal zu Teil 1.

Hier geht es zum neuen, zweiten Teil!

Eure Maria

 

Advertisements

Noch nicht viel zu sehen, aber…

Liebe Leser,

nachdem Elisabeth Steinhaus mir heute schrieb, dass Sie immer mal wieder auf das Thema BDSM, Fetisch und Femdom angesprochen wird, kann ich so viel schon jetzt verraten: Man sieht noch nicht viel auf meinem Blog, aber hinter den Kulissen wird bereits fleißig gewerkelt. (Von mir. Leider habe ich keine Schar gutausehender Redaktions-Sklaven). Elisabeth hat mir netterweise eine ganze Reihe von Tipps gegeben, auch beim Design bzw. Setup des Blogs, so dass ich jetzt demnächst loslegen kann. Wie immer ist es natürlich so, dass ich beruflich relativ eingespannt bin, aber ich habe bereits einige Texte in der Schublade, die ich nach einer erneuten Durchsicht nach und nach veröffentlichen werde.

Der erste wird diese Woche erscheinen.

Viele Grüße,

Eure Maria